Foto © LAG nordburgenland plus

Naturvermittlung und Citizen Science

Projektzeitraum: 2016-2019

Beschreibung

Maßnahmen im Rahmen des Projekts:

1. Projektteil "Expertennetzwerk und Meldesystem - Citizen Science"
  • Erstellung und Etablierung von Online-Meldeformularen von Beobachtungen auf der NP-Website
  • Aufbau Expertennetzwerk (= Anlaufstelle für Anfragen zur Bestimmung von Tier- und Pflanzenarten, digital auf der Homepage des NP + Liste)
  • Erstellung einer Liste von möglichen Sachverhalten mit Zuständigkeiten und Abläufen
2. Projektteil "Audio-Podcasts und Kurzvideos"
  • Erstellung von Audiopodcasts und Kurzvideos zu NP-relevanten Themen (insgesamt 25 Podcasts und 10 Videos von jeweils max. 5 Minuten)
3. Projektteil "Beobachtungshotspots und Routenvorschläge"
  • Erstellung der 30 wichtigsten Beobachtungspunkte für GoogleEarth (Bereitstellung als Download auf der NP-Website)
  • Erstelung von 10 Routenvorschlägen zur Naturbeobachtung für GoogleEarth (Inhalt: Routenführung + kurze Beschreibng des jeweiligen Gebietes und der dabei möglichen Beobachtungen)
4. Projektteil "Schatzkarte - raus in den Nationalpark"
  • Inhaltliche Erstellung
  • Druck
  • Grafische Gestaltung
  • Kosten für Geschnatter-Beilage
  • Outdoorpackages für Kinder als Give-Away

Projektträger

Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel

Projekt umgesetzt in

Gemeinde Tadten, Marktgemeinde Andau, Marktgemeinde Apetlon, Marktgemeinde Illmitz, Marktgemeinde Podersdorf am See, Marktgemeinde Weiden am See, Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel, Stadtgemeinde Neusiedl am See