Foto © LAG nordburgenland plus

Sonderstandorte Steinbrüche und Schottergruben

Projektzeitraum: 2008-2011 Fördersumme: € 39.500,00

Projektträger

Naturschutzbund Burgenland

Projekt umgesetzt in

Gemeinde Deutsch Jahrndorf, Gemeinde Forchtenstein, Gemeinde Gattendorf, Gemeinde Halbturn, Gemeinde Hirm, Gemeinde Mönchhof, Gemeinde Mörbisch am See, Gemeinde Müllendorf, Gemeinde Nickelsdorf, Gemeinde Oslip, Gemeinde Pama, Gemeinde Pamhagen, Gemeinde Parndorf, Gemeinde Potzneusiedl, Gemeinde Stotzing, Gemeinde Tadten, Gemeinde Wimpassing an der Leitha, Gemeinde Winden am See, Marktgemeinde Andau, Marktgemeinde Apetlon, Marktgemeinde Breitenbrunn am Neusiedler See, Marktgemeinde Gols, Marktgemeinde Großhöflein, Marktgemeinde Hornstein, Marktgemeinde Illmitz, Marktgemeinde Kittsee, Marktgemeinde Loretto, Marktgemeinde Rohrbach bei Mattersburg, Marktgemeinde Siegendorf, Marktgemeinde St. Margarethen im Burgenland, Marktgemeinde Wallern im Burgenland, Marktgemeinde Weiden am See, Marktgemeinde Zurndorf, Stadtgemeinde Frauenkirchen, Stadtgemeinde Neusiedl am See